Alles über Licheni Dekor oder Cladonia Stellaris

05/04/2021
von Admin AFO

Rentierflechten werden von Handwerkern auf dem Feld geerntet und hergestellt und in der Blumen- und Kunstindustrie vielfältig eingesetzt.

Die besonders einzigartige, reiche und unberührte Natur der Insel hat für das Unternehmen eine bedeutende Bedeutung in Form von Flechten namens Rentierflechten (Cladonia Stellaris). Das Erbe des Unternehmens in Bezug auf den Muskelverbrauch erstreckt sich über 80 Jahre. Sein Besitzer ist der Unternehmer in der dritten Generation im Muskelsektor. Alle Phasen der gesamten Produktionskette werden manuell abgeschlossen.

Der Begriff "Muskel" wird üblicherweise verwendet, um dieses Material zu beschreiben, ist jedoch aus wissenschaftlicher Sicht ein falscher Begriff. Rentierflechten ist der richtige Begriff und wird botanisch Cladonia Stellaris genannt. Flechten bestehen aus Pilzen, Algen und wachsen ohne Wurzeln oder Blätter.

Rentierflechten wachsen nur in Umgebungen, in denen die Luft frei oder durch Verschmutzung begrenzt ist. Die jährliche Produktionsrate für kommerzielle Zwecke ist begrenzt, so dass es sich um eine sehr seltene Art handelt. Die Flechte kann bis zu 18 cm - 25 cm groß werden, aber es dauert ungefähr 25 Jahre, um sie zu bekommen. Unter optimalen Bedingungen wächst die Flechte mit einer Geschwindigkeit von 3-5 mm pro Jahr.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN IHM UND DER ERHALTENEN BLUME?
Konservierte Blumen verwenden normalerweise Glycerin und Konservierungsmittel, um das Material zu trocknen, und es wird geschätzt, dass sie Farbe und Textur für etwa 3-5 Jahre beibehalten. Rentierflechten hingegen widerstehen und behalten ihre Farbe aufgrund der porösen und hygroskopischen Struktur der Art auf unbestimmte Zeit. Im Gegensatz zu Dosenblumen kann die Rentierflechte weich bleiben, indem sie die umgebende Feuchtigkeit aufnimmt.

IST ES LEBENDIG?
Das Entfernen von Rentierflechten aus ihrem Lebensraum oder ihrer natürlichen Erhaltung führt zum Verlust der Wachstumskapazität. Im Gegensatz zu anderen konservierten Pflanzen behält es jedoch aufgrund seiner hygroskopischen Natur seine Fähigkeit bei, Substanzen zu entfernen und die Atmosphäre zu desodorieren. Allein gelassen durchlaufen Rentierflechten während der gesamten Saison eine weiche und harte Texturphase, abhängig von der umgebenden Luftfeuchtigkeit.

FARBE?
Die natürliche Farbe der Rentierflechte ist hellgrau, wird jedoch während der Konservierung mit verschiedenen natürlichen Pigmenten gefärbt. Die Farbfarbe ist absolut sicher und entspricht der Reinheit des deutschen BfR IX, der Europäischen Resolution AP (89) 1, der EU-Richtlinie 94/62 / EG und der CONEG.

Einige Teile der Flechte haben möglicherweise keine einheitlichen Farben. Dies ist auf die Flechten zurückzuführen, die in ihrem natürlichen Lebensraum dem Boden und dem Sonnenlicht ausgesetzt waren.

SOLLTE ES NASS SEIN?
Rentierflechten in Dosen wachsen nicht, daher ist kein Gießen erforderlich. Die hygroskopische Eigenschaft ermöglicht es der Flechte, unter Verwendung der umgebenden Feuchtigkeit weich zu bleiben. Direkter Kontakt mit Wasser ist jederzeit zu vermeiden. Wenn die konservierte Rentierflechte mit Wasser in Kontakt kommt, verliert die Flechte ihre hygroskopischen Eigenschaften und härtet aus.

HAT ES DIE KAPAZITÄT, STAUBPARTIKEL ZU ENTFERNEN?
Staubpartikel haften aufgrund statischer Elektrizität an Oberflächen, aber Rentierflechten sind von Natur aus antistatisch und verhindern das Anhaften von Staub. Staubablagerungen durch Schwerkraft können mit einem Luftgebläse entfernt werden.


Kann es als Luftentfeuchter / Luftbefeuchter verwendet werden?
Es ist nicht so effizient wie ein herkömmlicher elektrischer Luftentfeuchter / Luftbefeuchter. Konservierte Rentierflechten absorbieren oder geben Feuchtigkeit aus der Umgebung ab, jedoch mit Einschränkungen. Eine kontinuierliche Entfernung oder Exsudation von Feuchtigkeit ist nicht möglich.

WAS SIND DIE VORTEILE, SIE IN GROSSEN MENGEN ALS INNENAUSSTATTUNG ZU VERWENDEN?
Zusätzlich zur natürlichen Ästhetik ist konservierte Rentierflechte flammhemmend, hat die Fähigkeit, Umgebungsgeräusche zu reduzieren und Gerüche durch Entfernen schädlicher Substanzen wie Ammoniak, Acetaldehyd und Formaldehyd zu desodorieren.

KANN FORM IN / ODER AUF DIESEM MATERIAL WACHSEN?
Schimmel und Insekten können in oder auf Rentierflechten, die aufgrund des Salzgehalts erhalten bleiben, nicht wachsen oder einen Lebensraum bilden.

Was ist der Geruch von Flechten?
Der Duft ist eine Kombination aus Cladonia Stellaris (Rentierflechten), Mineralien und natürlichen Pigmenten.